News
   

 1.Küchenparty  (Foto: Axel Mayer)

23.01.2016 - "1.Küchenparty" - brachte 50.000€ Spenden

Ein neues Konzept und ein voller Erfolg. Mit einem Spendenergebnis von 50.000€ feierte die "1.Küchenparty" eine erfolgreiche Premiere im "Kastenmeiers". Ich freue mich sehr, dass auch dieses Jahr mit dem Geld seitens des Vereins Forschungsprojekte zum Thema Krebs im Kindesalter am Universitätsklinikum Dresden unterstützt werden können und habe mich gern als Moderator und Losverkäufer für den guten Zweck eingebracht.


Qualität vor Ort

Qualität vor Ort(Foto: dkjs/F.Grätz)

20. Juni in Bautzen - "Qualität vor Ort" - Deutsche Kinder- und Jugendstiftung ("Auf den Anfang kommt es an! Fluchterfahrungen in Kindertageseinrichtungen")

Die DKJS hatte in Dresden zur Auftaktveranstaltung eingeladen. Mit dem Vorhaben "Qualität vor Ort" befördert die Stiftung die Qualitätsentwicklung in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung. Ziel ist es, dass Kinder und ihre Familien ihr Recht auf gute Qualität in der frühen Bildung tatsächlich in Anspruch nehmen können. An diesem Ziel durfte ich als Moderator der Veranstaltung mitwirken.


 

09.12.2015 - "Meine zweite Chance" letzte Folge

Ich habe in fünf Staffeln meiner Reportagenreihe viele Menschen getroffen, die nach einem Schicksalsschlag ihr Leben neu ordnen mussten. Ob krankheitsbedingte Schicksale, existenzielle Hiobsbotschaften, bis hin zu persönlichen Rückschlägen oder Umbrüchen, ich begleitete und porträtierte auch jene die aus eigener Kraft die Notbremse zogen, um ihr Leben komplett zu verändern. Rückblickend ziehe ich meinen Hut vor jedem der seine ganz eigene zweite Chance ergriffen hat. Und möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mich in diesem Reportageformat vor und hinter der Kamera sowie als Zuschauer vor den TV-Geräten begleitet haben. Herzlichst Ihr Peter Escher 


EscherHilft.de 

25.11.2015 - "EscherHilft.de" - Mein Onlineratgeber

Seit November gibt es meinen neuen Onlineratgeber "EscherHilft.de". Mit meinem Kompetenzteam bin ich für Sie da. Erzählen Sie mir Ihre Geschichte, egal ob Sie Probleme mit Nachbarn, Behörden, Vermietern oder Abmahnanwälten haben... . Wir kämpfen für Sie! 


Dresdner Koch-Gala
(Foto: Axel Meyer)

24.01.2015 - "Dresdner Koch-Gala" - kochen für den guten Zweck

Bereits zum 5.Mal wurde zugunsten der Kinderkrebs-Forschung im Restaurant "Kastenmeiers" gekocht, serviert, dekoriert und gespendet, am Ende des Abends welchen ich moderieren durfte, kam die stolze Summe von 44.300€ zusammen und damit ein neuer Rekord. Mit diesem Geld unterstützt der Verein Sonnenstrahl e.V. die Forschungsprojekte des Universitätsklinikum Dresden.


Talk im ZDF

28.09.2014 - "Peter Hahne" - Talk im ZDF

Gemeinsam mit dem ehemaligen Bundesminister Rudolf Seiters war ich zu Gast im ZDF-Talk "Peter Hahne". Thema war die massenhafte Republikflucht im Spätsommer `89 über Budapest und Prag. Ich war damals mit meiner Familie einer von 10.000 Flüchtlingen, die über Budapest aus der DDR geflohen sind.


Historische Sternfahrt der Freiheit 2014
Historische Sternfahrt der Freiheit 2014

29.09.2014 - "Historische Sternfahrt der Freiheit 2014" - Tripp mit dem Lada in die Prager Botschaft

Vor 25 Jahren wurde das Palais Lobkowicz zu einem Ort deutscher und europäischer Geschichte, als für Tausende von Bürgerinnen und Bürgern der damaligen DDR nach wochenlangem Warten auf dem Botschaftsgelände die Ausreise in die Bundesrepublik möglich wurde.

René Kindermann und ich fuhren die "Historische Sternfahrt der Freiheit" mit einem LADA mit zur Prager Botschaft. Es boten sich uns vor Ort unvergessliche Eindrücke und viele spannende Gespräche mit den Botschaftsbesetzern von damals, aber auch mit Herrn Seiters und Herrn Genscher (ehemalige Bundesminister).

(Foto: unikumanagment)


10. Peter-Escher-Lauf
10. Peter-Escher-Lauf

„10. Peter-Escher-Lauf“- Kleine Sportler, Großes Ergebnis

Mit über 2.000 Teilnehmern und einem vorläufigen Spendenstand von 4.100,00 € war auch dieses Jahr der "10. Peter Escher-Lauf" zu Gunsten krebskranker Kinder ein voller Erfolg.

Auch die HCL Mädels, Marathonläufer Jakob Stiller und die Auszubildenden der Polizeischule Leipzig ließen es sich nicht nehmen Ihren Teil zum Jubiläumslauf beizusteuern.

Ich danke ganz herzlich allen Teilnehmern, der Cheforganisatorin Anne Flack, den Schülern des Gymansiums Markranstädt und den vielen fleißigen Händen, ohne deren großartige Vorbereitung dies alles gar nicht möglich wäre.

(Foto: MIZA-Promotion)


Drehtage für die 2.Staffel Meine zweite Chance

24.06.2014 - Drehtage für die 2.Staffel "Meine zweite Chance".

Vorbereitungen für den Dreh zu "Meine zweite Chance" in Weimar und damit es kein Stummfilm wird, legt Ton-Thomas sich ins Zeug. Anne Katrin Rode lebte viele Jahre in Mailand und vertrieb Luxusmode. Das ein großer deutscher Abnehmer seine Waren nicht bezahlen konnte, brach ihr das Genick..., Pleite.

Heute kümmert sie sich um gestrauchelte Jugendliche, der Verein "Boje" hilft entlassenen Strafgefangenen zurück ins Leben (Kleidung, Wohnung, Ausbildung, Finanzen).


Vorsorgemappe in 4.Auflage

23.06.2014 - Vorsorgemappe in 4.Auflage.

Freu mich darüber, dass WELTBILD gibt die Vorsorgemappe in 4.Auflage in Lizenz heraus.


Drehtage für die 2.Staffel Meine zweite Chance

20.06.2014 - Drehtage für die 2.Staffel "Meine zweite Chance".

Drehtage für die 2.Staffel "Meine zweite Chance" standen diese Woche auf dem Programm. Neben mir steht die transsexuelle Monika, 45 Jahre lang ein Mann, verheiratet, seit knapp einem Jahr eine Frau. Rechts ist Paul, Ende 50, auch er steckte jahrzehntelang als Ingrid Angelika, zweifache Mutter, im falschen Körper. Beide sprachen sehr offen über Ihre Vergangenheit, ihre Sehnsüchte und Hoffnungen.

Sendetermin: 13.August um 21:15 Uhr im MDR


10. Peter Escher-Lauf
(Foto: André Kemper)

17.06.2014 - Der Countdown läuft...

Noch 30 Tage bis zum "10. Peter Escher-Lauf" in Markranstädt zugunsten krebskranker Kinder. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Es wird wieder mit vielen Teilnehmern gerechnet. So wird es hoffentlich wieder dieses Jahr aussehen...


Spur der Täter
(Foto: Daniel Adner)
Foto v.ln.r.Dieter Trischler / Leiter Tauchergruppe, Kameramann Mitja und Tonassistent Rainer

Drehtage für die neue Staffel "Spur der Täter"

Es geht in der Folge um einen Mordfall vor knapp drei Jahren hier in Leipzig. Der Täter hatte die Leiche zerteilt und ins Elsterbecken geworfen. Wir haben gestern die äußerst schwierige Arbeit der Taucher der Leipziger Bereitschaftspolizei noch einmal gedreht. Weil im trüben Wasser nur Sichtweiten von maximal zehn Zentimeter (10 cm!!!) herrschen, mussten die Taucher den Untergrund damals Meter für Meter abtasten.

Folge wird Anfang Oktober im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.


Spur der Täter

Drehtage für die neue Staffel "Spur der Täter"

Heute (27.5.2014) drehe ich mit meinem Team bei den Hundeführern der Zwickauer Polizei. Dieser stattliche Bloodhound heißt Hippi und ist ein sehr erfolgreicher Mantrailer. Irre, was der Hund für ein "feines Näschen" hat! In unserer Reportage "Spur der Täter" für das MDR - Fernsehen liefert er den gerichtsverwertbaren Beweis, dass polnische Autodiebe eine Firma in Elsterheide heimgesucht haben. Hippi kam 14 Tage(!) nach dem Raub zum Einsatz und machte einen tollen Job.


Achims Gerichteküche mit Peter Escher
(Foto: Frank Liebmann)

Achims Gerichteküche mit Peter Escher

Vor ein paar Wochen war ich bei Achim Haas in seiner "Gerichteküche" zu Gast und wir haben gemeinsam ein leichtes Sommergericht mit Vorsuppe gekocht. Ausgestrahlt wurde die Kochsendung bei info-tv leipzig am 22.5.2014.
Wer mal leichte Küche genießen will, kann gern nachkochen!

Pestohähnchen mit buntem Salat, zuvor Salatsuppe
Rezepte jeweils für 4 Personen

Vorspeise

Salatsuppe mit Lachs

75 g Rucola
2 Salatköpfe
2 Scheiben Räucherlachs
2 Zwiebeln
Hühnerbrühe
Becher Sahne

Zwiebeln klein schneiden und glasig anschmoren. Salat und Rucola waschen und in kleinen Stücken mit in den Topf geben. Anschließend Sahne dazu geben und mit Brühe auffüllen, so dass alle Zutaten bedeckt sind. Kurz aufkochen lassen und anschließend alles grob pürieren. Beim Anrichten die Suppe mit einem Stück Räucherlachs garnieren.

Dazu passt ein weißer, trockener Gutedel aus der Saale-Unstrut-Region.

Tipp: Den Räucherlachs kurz anbraten, so dass die Röstaromen freigesetzt werden.

Hauptgericht

Pestohähnchen mit buntem Salat

2 Hähnchenbrustfilets
1 Glas Löwenzahnpesto
1 Salatkopf
1 Bund Radieschen
1 Dose Mais
Olivenöl
Essig
Pfeffer
Salz

Salat waschen und zerkleinern. Die Radieschen würfeln und Mais unterrühren. Ein wenig mit Essig und Öl abschmecken

Tipp: Anstatt Mais kann auch frisches Gemüse der Saison verwendet werden.

Hähnchenfleisch mit Pfeffer und Salz würzen, die Pfanne mit Knoblauch einreiben. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Das Fleisch von beiden Seiten kurz anbraten und im Backofen bei 120 Grad 10 Minuten weitergaren.

Zum Anrichten das fertige Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Pesto bestreichen. Den Salat mit einer Auswahl an verschiedenen Dressings anbieten, die erst auf dem Teller hinzugegeben werden.

Dazu passt ein trockener Chardonnay aus Argentinien.

Tipp: Das Fleisch nicht ganz durchgaren, so dass noch ein glasiger Streifen zu sehen ist. Statt Pesto können auch armomatisierte Gewürzöle verwendet werden.

Gärtnertipp:
Beim Selbstanbau von Kohl immer darauf achten, dass in jedem Jahr das Pflanzbeet gewechselt wird. Dies vermindert die Gefahr von Kohlhernie, einer Krankheit, die den Kohlwachstum hemmt. Eine Wiederverwendung des jeweiligen Beets für Kohl ist alle fünf Jahre zu empfehlen.

Ich wünsche allen einen guten Appetit!


Die Vorsorge-Mappe in 4. Auflage jetzt mit neuem Cover

"Die Vorsorge-Mappe" in 4. Auflage jetzt mit neuem Cover

100.000 Mal wurde diese schon verkauft.

Sichern Sie sich für Unfall und Krankheit ab!
Was passiert, wenn Ihnen morgen etwas zustößt? Haben Sie ein Testament und ist es auffindbar? Wissen Ihre Angehörigen, ob Sie lebenserhaltenden Maßnahmen wie z.B. künstlicher Beatmung zustimmen? Und wer wird im Ernstfall wichtige Entscheidungen für Sie treffen?

In diesem Buch erhalten Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen rund um die Themen Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Testamente. Es enthält zahlreiche Vorlagen und Muster, die Sie heraustrennen, ausfüllen und hinterlegen können. So können Sie sicher sein, dass Sie für sich und Ihre Angehörigen alles gut regeln und nichts vergessen.

In Zusammenarbeit mit dem bekannten TV-Moderator Peter Escher

Die Autoren:
Michael Baczko ist Fachanwalt für Sozialrecht und Vertrauensanwalt der Stifung Gesundheit. Dr. Constanze Trilsch ist Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Erbrecht und Vermögensnachfolge.


Teilnahme am LVZ-Fahrradfest

Teilnahme am LVZ-Fahrradfest | "MITGAS Tour"

Beim diesjährigen LVZ- Fahrradfest (27. April 2014) startete ich mit der Nummer 8963 die "MITGAS Tour" und bezwang die 78km, welche ich mir zum Ziel gesetzt hatte.
(Foto: unikumanagement)


Zu Gast bei Peter Imhof

Zu Gast bei Peter Imhof in der MDR-Sendung "MDR um 4"

Bei Peter Imhof war ich zu Gast am 2. April 2014 in die Sendung "MDR um 4".


Radio-Interview bei MDR Sachsen-Anhalt

Radio-Interview bei MDR Sachsen-Anhalt

Am 30.März 2014 war ich zu Gast in der Sendung "Ihr Wochenende" bei MDR Sachsen-Anhalt mit Moderator Stephan Michme. Geplaudert haben wir über den Sendestart meines neues Reportageformat: "Meine zweite Chance"


Talkgast bei Riverboat

Talkgast bei "Riverboat" am 25. März 2014

Einen wunderbaren Abend hatte ich mit anderen tollen Gästen bei Kim Fisher und René Kindermann auf dem "Riverboat".


Verleihung des Negativpreises

Verleihung des Negativpreises "Prellbock" der Verbraucherzentrale Sachsen

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat am 18.03.2014 die Firma B2B Technologies Chemnitz GmbH mit dem Negativpreis "Prellbock 2013" gekürt. Ich war bei der Vergabe des Preises als Jurymitglied dabei.
(Foto:VZS)


Leipziger Buchmesse 2014 - aktuelles Buch:

Leipziger Buchmesse 2014 - aktuelles Buch: "Mit mir nicht!"

Mit meinem Buch "Mit mir nicht!" war ich auf der diesjährigen Buchmesse zu Gast. Unter den vielen interessante Menschen die ich treffen durfte war auch meine bezaubernde Kollegin Andrea Ballschuh. (Foto: unikumanagement)


Meine zweite Chance - mit Kevin Kerrutt

Dreharbeiten zu meinem neuen Sendeformat: "Meine zweite Chance" mit Kevin Kerrutt aus Aue

Gedreht haben wir mit Kevin Kerrutt (22) im Herzzentrum Leipzig. Er wartet seit 900 Tagen auf ein Spenderherz. In einer Notoperation bekam er 2010 ein Kunstherz, da es ihm gesundheitlich sehr schlecht ging. Seit 1. März ist Kevin bundesweit auf Plakaten für die Kampagne "FÜRS LEBEN - FÜR ORGANSPENDE" zu sehen. Mehr über Kevin und seine persönliche zweite Chance ist am 23.April 2014 in meiner Sendung "Meine zweite Chance" um 21.15 Uhr zu sehen.


Meine zweite Chance - mit Jens Sauerbier

Dreharbeiten zu meinem neuen Sendeformat: "Meine zweite Chance" mit Jens Sauerbier aus Magdeburg

Momentan bin ich mit einem Drehteam in Deutschland für mein neues Sendeformat "Meine zweite Chance" unterwegs. Ab dem 2. April 2014 um 21.15 Uhr im MDR FERNSEHEN zu sehen. Gedreht haben wir in den vergangenen Tagen unter anderem in Magdeburg mit Jens Sauerbier (26), der seit einem schweren und unverschuldeten Unfall (Reifenplatzer auf der Autobahn) an den Rollstuhl gefesselt ist. Der junge Mann ist voller Lebensmut, studiert in Magdeburg Sportwissenschaften und ist Mitglied des WM-Teams Deutschland im Rollstuhl-Rugby mit dem Ziel der Teilnahme zu den Paralympics 2016.


4. Dresdner Koch-Gala

4. Dresdner Koch-Gala - 40.000 € zu Gunsten des Sonnenstrahl e.V.

Als Moderator und Losverkäufer unterstützte ich am 25.01.2014 die 4. Dresdner Koch-Gala, welche zu Gunsten des Sonnenstrahl e. V. - Förderkreis für Krebskranke Kinder und Jugendliche im "Kastenmeiers"statt fand. Am Ende des Abends konnte die Rekordsumme von 40.000€ dem Sonnenstrahl e. V. übergeben werden. Auf dem Foto bin ich beim aktiven Verkauf der Lose mit der Dresdener Unternehmerin Viola Klein zusehen.
(Foto: Axel Meyer)


Ehrennadel der Verbraucherzentrale Sachsen

Ehrennadel der Verbraucherzentrale Sachsen

Für mein Engagement und die Aufklärung in 850 "Escher" Sendungen wurde ich mit der Ehrennadel der Verbraucherzentrale Sachsen ausgezeichnet. Diese Würdigung freut mich ganz besonders, zeigt sie doch, wie nah wie nah wir mit unserer Sendung an der Lebenswirklichkeit und am Bedarf des Zuschauers dran waren.


Peter Escher: Mit mir nicht

Mein neuer Ratgeber ist da: "Peter Escher: MIT MIR NICHT!".

Bei einer Kaffeefahrt werden Sie so lange bearbeitet, bis Sie etwas kaufen? Das tolle Schnäppchen aus dem Internet entpuppt sich als teurer Schrott? Wegen einer Lappalie haben Sie Ärger mit dem Nachbarn?

Fernseh- und Hörfunkmoderator Peter Escher, Aushängeschild des MDR, kann Ihnen helfen – damit Sie nicht in eine der zahllosen Fallen tappen, die in den Bereichen Hausbau, Versicherungen oder Online-Shopping lauern. Escher hat festgestellt: Wenn Sie die Augen offenhalten, wird es auch Ihnen leichtfallen, zu sagen: Mit mir nicht!


Der Imagefilm von ESCHNAPUR über Deutschlands größte Rehaklinik ("Klinik Bavaria Kreischa") ist aus mehr als 100 Klinikfilmen in die Runde der "Besten sechs Filme " gewählt worden. Im Rahmen eines großen Kongresses wurde Anfang November in Köln mit dem Titel als zweitbester "KLINIKFILM 2013" ausgezeichnet.

Mehr erfahren


Am 28. November lief - wie immer an einem Donnerstag, wie immer zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr - die 850. und letzte Ausgabe von "Escher - der MDR-Ratgeber". Nach 18 1/2 Jahren wurde die erfolgreiche Sendereihe eingestellt. Die Dreharbeiten für das neue spannende Reportageformat „Meine zweite Chance“ laufen bereits.